Urvertrauen

Urvertrauen

Kennst Du DEIN Urvertrauen? Ich habe eine Verabredung mit meinem Urvertrauen und stehe vor ca. 70 Klingelschilder eines riesigen Hochhauses. Ich suche nachURVERTRAUEN. Gefunden! Gott sei Dank! Ich läute und der Türsummer signalisiert mir die geöffnete Treppenhaustüre....

mehr lesen
Macht-Ohnmacht oder…….

Macht-Ohnmacht oder…….

In den letzten Tagen drängen sich die Worte Macht und Ohnmacht immer wieder in mein Bewusstsein. Liegt es an der momentanen Zeitqualität, oder gar an der Corona-Pandemie? Es vergeht kein Tag ohne neue Erkenntnisse über Mutationen, Impfungen und/oder Verordnungen....

mehr lesen

Ich bin Margaretha Schedler und ich schreibe für Dich meinen

Lebensschatzkisten-Blog.

Newsletter







    Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig. Damit kann ich dich persönlich in meinem Newsletter ansprechen. Für den Versand des Newsletters nutze ich den Anbieter CleverReach. Über die Datenverarbeitung bei CleverReach kannst du dich in meiner Datenschutzerklärung informieren. Aus der Newsletter-Liste kannst Du Dich jederzeit austragen, denn jeder E-Mail von mir befindet sich ein Link, mit dem du dich abmelden kannst.

    Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

    Mein neues Leben als Seelsorgerin

    Mein neues Leben als Seelsorgerin

    Immer häufiger fällt mir auf, dass ich von meinem „neuen Leben“ spreche oder schreibe. Warum „neues Leben“, nicht das Leben vor und nach dem 24. August 2020? An diesem Tag überbrachte mir mein Mann die Todesnachricht unseres plötzlich und völlig unerwartet...

    mehr lesen
    Die Botschaft einer Feder

    Die Botschaft einer Feder

    Stopp rufe ich ungewöhnlich laut und erschrecke meinen Mann. Sofort bleibt auch er stehen, obwohl wir in Eile sind. Ich deute auf eine kleine Feder mit weißen Punkten auf schwarzem Untergrund, die direkt vor uns wie eine Marionette senkrecht auf und ab tanzt, obwohl...

    mehr lesen
    Kraftorte nähren Körper, Geist und Seele

    Kraftorte nähren Körper, Geist und Seele

    Hoppla, gerade noch rechtzeitig kann ich den Arm meiner Begleiterin fassen. Beinahe wäre sie über einen großen Stein gestolpert. Das ist gerade noch einmal gutgegangen. Die naturbelassenen Wege meiner Allgäuer Heimat erfordern neben guten Wanderschuhen auch eine...

    mehr lesen

    Abonniere meinen Blog. Ich freue mich auf dich.